Skip to content

Waldfest 2018

Erstmals unterstützten uns kräftige junge und jung gebliebene Fußballer von der Viktoria Wasseralfingen beim Zeltaufbau. Das hat wirklich gut getan! Danke Viktoria!

Am Samstagabend unterhielten uns die Ostalb-Böhmischen- Musikanten. Bis lange in die Nacht lauschten bei schönem Sommerwetter viele Zuhörer ihrer dezenten Blasmusik.

Am Sonntagmittag bildete sich wieder eine lange Menschenschlange vor der Essensausgabe. Für das bekannt gute Essen des MGV-Röthardt nimmt man eben auch eine paar Minuten Wartezeit in Kauf.

Am Sonntagnachmittag waren die Chöre aus Ramsenstrut und Neubronn bei uns zu Gast. Die Ramsenstruter Delagation war teilweise sogar zu Fuß von Ramsenstrut bis hier an den Braunenberg gekommen.

Beide Chöre begeisterte durch ihre schmissigen Lieder. Die Gastgeber des MGV-Röthardt schlossen sich an und und stimmten anschließend mit allen Gästen die allseits bekannten Volkslieder „Wohl ist die Welt so groß und weit!“ und „Wir wandern heut ins Schwabenland“ an. Der Klang vieler geübter Stimmen drang weit ins Kochertal hinunter und übertönte dabei sogar den von vielen herbeigewünschten Regen.

Und auch beim Zeltabbau waren die Vitorianer wieder dabei. Nach getaner Arbeit genossen wir bis spät in den Abend die einzigartige Atmosphäre an unserer guten alten Schnepfhütte.