Unser Verein heute

Heute besteht unser Chor aus etwa fünfunddreißig Sängern, die nicht nur aus Röthardt, sondern auch aus der näheren Umgebung wie Wasseralfingen, Aalen, Unterkochen, Hofen, Dewangen und Lauchheim kommen.

Unser Liedgut beschränkt sich nicht auf die traditionelle Männerchorliteratur, wir singen auch gern moderne Lieder, manchmal sogar in englischer Sprache. Unsere eigenen Konzerte fordern von Chor und Dirigent hohes Engagement und hohe Konzentration. Mit Auftritten bei öffentlichen Veranstaltungen oder mit unseren Ständchen bei Geburtstagen oder ähnlichen Anlässen geben wir unsere Freude am Gesang weiter. Dabei hat der Männergesangverein Röthardt in Sängerkreisen einen guten Namen. Darauf sind wir auch stolz.

Traditionell stellen wir zusammen mit der Dorfgemeinschaft jedes Jahr in Röthardt neben der Kapelle einen Maibaum auf und singen dort am Morgen des 1. Mai schöne Frühlingslieder, bevor wir mit unseren Familien in der reizvollen Landschaft um Röthardt wandern.

Jedes Jahr gedenken wir am Kriegerdenkmal in Röthardt der Toten von Krieg und Gewaltherrschaft, wir wollen die Erinnerung an unsere dunkle Geschichte aufrecht erhalten, um mitzuhelfen, dass sich Ähnliches nicht wiederholt.

Tradition hat inzwischen auch unser Waldfest oben beim Kriegerdenkmal. An zwei Tagen im Juli verwöhnen wir unsere Gäste mit selbst zubereiteten Speisen und frischen Getränken. Musik, Gesang und die schöne Umgebung laden zum Verweilen ein.

Gesangvereine und insbesondere Männergesangvereine haben es zu jetziger Zeit schwer, neue Sänger zu finden. So erhält der Spruch Röthardt singt immer noch eine ganz neue Dimension.

Und falls Sie nun Mitglied unseres Vereins werden wollen: Schicken Sie doch bitte die ausgefüllte MGV-Beitrittserklärung an unseren Kassier Manfred Egner.

… zurück